Corona-Virus und das Vereinsleben

Corona-Virus beeinflusst auch uns im Imkerverein

Aus der medialen Berichterstattung wird zunehmend ein Bild gezeichnet, dass sich das Corona-Virus mit der schlimmen Lungenkrankheit Covid-19 immer weiter ausbreitet. Die Bundesregierung hat deshalb in Abstimmung mit den Landesregierungen verschiedene Maßnahmen besprochen, welche durch die Gesundheitsämter aus kommunaler Ebene weiter austariert werden.

So gibt es aktuell eine "Kontaktsperre", das heißt, dass maximal zwei nicht-verwandte Personen, die nicht im selben Haushalt leben, zusammen in der Öffentlichkeit oder im privaten Umfeld Kontakt haben dürfen. Ziel ist es die Ansteckungskurve abzuflachen, um sogenannte "Intensivbetten" für jeden schweren Erkrankungsfall zur Verfügung zu haben.

Als Imkerverein bedeuten diese Maßnahmen aber auch, dass wir nicht nur Abstand zu unseren Imkerkolleginnen und Imkerkollegen halten sollen, sondern dass wir auch unsere Vereinsaktivitäten bis auf weiteres aussetzen müssen.

Wir halten Sie allerdings weiterhin mit Informationen auf dem Laufenden und berichten, wenn die Vereinsaktivitäten wieder stattfinden können.

De/ 26.03.2020