Probeimkern 2019

Das Interesse an der Imkerei ist nach wie vor sehr groß, weshalb der Imkerverein Kirchhain und Umgebung e.V. auch dieses Jahr einen Kurs "Imkern auf Probe" (Link: Probeimkern) durchführt. Es gibt für diesen Kurs bereits jetzt schon keine freien Plätze mehr, sodass wir mit Sicherheit 2020 wieder einen neuen Kurs anbieten werden.

Doch worum genau geht es bei dem Probeimkern? Mit dem Kurs versucht der Verein begeisterte Menschen sach- und fachgerecht an das Thema der Imkerei heranzuführen und dabei zu verhindern, dass sich jemand aus dem Internet Bienenvölker bestellt und ohne Fachwissen nicht nur Bienen-Krankheiten verbreitet, sondern auch nicht bienengerecht imkert.

Die Kursteilnehmer/innen werden von einem erfahrenen Imkerpaten betreut und bekommen von diesem einen Brutableger, ihr erstes Volk sozusagen. Die Aufzucht und vitale Volksentwicklung steht im ersten Jahr im Fokus, sodass eine Honigernte nicht erwartet werden darf. Wissen rund um die Bienenhaltung, Bienengesundheit, Bedeutung der Biene für das Ökosystem und Vereinsarbeit wird in dem Kurs vermittelt. Doch was ist, wenn ich merke, dass ich nicht damit zurechtkomme? Dann hat man - wie der Name schon sagt - bei dem Probeimkern die Möglichkeit, sein Bienenvolk wieder abzugeben. Aber mal ehrlich, dazu sind Bienen zu faszinierend und der selbstgeerntete Honig in den Folgejahren ist einfach zu köstlich!

Wir freuen uns auf Sie!

Text und Bilder: Dominic Dehmel